Erweiterte Bearbeitung in HTML.

Keine Angst: Im Normalfall müssen Sie sich bei <metatag>® nicht mit der Websprache HTML beschäftigen, da der cmsEditor Ihnen eine aus Office-Anwendungen gewohnte Umgebung bietet.

Es kann aber vorkommen, dass Sie beispielsweise für eine besondere Funktion ein HTML-Codefragment erhalten, dass Sie in Ihre Seite einfügen müssen. Eine GoogleMap oder ein Wettermodul sind ein Beispiele hierfür.

Quelltextbearbeitung im <metatag>® cmsEditor.

  • Starten Sie den <metatag>® cmsEditor — egal ob z.B. beim Seite bearbeiten, Banner bearbeiten oder in einem Modul.
  • Wenn Sie auf einer Seite mit viel Inhalt eine bestimmte Stelle im Quelltext wiederfinden müssen, kann es hilfreich sein, vor dem Wechsel einfach eine längere Reihe eines Zeichens dort zu schreiben — z.B. ein xxxxxxxxxxxxxxxxxxx finden Sie auch als Laie recht schnell, da es hervorsticht.
  • Mit wechseln Sie zur Quelltextbearbeitung.
  • Klicken Sie erneut, um zur normalen Eingabe im <metatag>® cmsEditor zurückzukehren.
  • Manche speziellen HTML-Fragmente — z.B. Homepagetools für Wetter, Karten, Newsfeeds, etc. — werden u.U. im Editor nicht oder nicht korrekt angezeigt. Wenn auch nach dem speichern nicht die gewünschte Ausgabe erfolgt, wenden Sie sich bitte an den Support.

 

Weiter mit Seiteneigenschaften.

 

 

metatag — Einfaches CMS

eg media gmbh
am südhang 1
86456 lützelburg

08230.8597.543
info@egmedia.net

Impressum · Datenschutz

Mehr über unser CMS <metatag>®

einfaches-cms.de

Mehr über uns

egmedia.net

Fragen?

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden